Archiv Schuljahr 2014/15


Inhalt:

  • Juni 2015:             Schüler der Schule am Wald verabschieden sich
                                   von der Fritzdorfer Bücherei
  • Juni 2015:             Kunstunterricht - Wohin geht die Reise?/Neue Verkehrsschilder
  • 13. Juni 2015:       Schule am Wald beim 4. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag
  • 28. Mai 2015:       Internationaler Malwettbewerb an GGS „Schule am Wald" in Adendorf
  • 9. Mai 2015:         Europa-Projekttag an der "Schule am Wald"
  • 24. April 2015:     Martina Linten in das Amt der Schulleiterin eingeführt
  •   4. April 2015:     Vom Müll befreit sind Flur und Wald in Adendorf und Klein Villip
  •      April 2015:      Grundschule Adendorf erfolgreich beim Känguru-Wettbewerb
                                  Mathematik
  • 20. März 2015:    King`s Cross - Fritzdorf wird Startbahnhof für Abenteuer!
  • 27. Feb. 2015:     Klassentreffen einmal anders: Nachts und mit Büchern

Juni  2015

49. Treffen in der KÖB

Schüler der Schule am Wald verabschieden sich von der Fritzdorfer Bücherei

Die Klasse 4 schenkte ein „menschliches KÖB“ zum Abschied
Die Klasse 4 schenkte ein „menschliches KÖB“ zum Abschied

Sage und schreibe 49 Mal waren die Schüler der derzeitigen Klasse 4 der „Schule am Wald“ während ihrer Schulzeit in der KÖB zu Gast. Kürzlich kamen sie zum letzten Mal in der bisherigen Konstellation in die Sankt Georgsstube. Dabei wurden einige Erinnerungen wach: Bereits kurz nach ihrem Start als ABC-Schützen hatten die Kinder mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmude erstmals in die KÖB Fritzdorf hineingeschnuppert.

Juni  2015

Neue Verkehrsschilder

. „Wegweiser zu meinem Ziel“, unter diesem Motto stand das Thema im Kunstunterricht der Abschlussklasse 4 der Schule am Wald in Adendorf. Nachdem die Schüler Straßenschilder in der nahen Umgebung unter die Lupe genommen, genau betrachtet und vermessen hatten, gingen sie mit Fantasie und tollen Ideen an die Arbeit. Wo möchten wir gerne hin?

13. Juni 2015

Schule am Wald beim

4. Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag am 13. Juni

Zum 4. Mal heißt es: Vorhang auf und Bühne frei für den Wachtberger Kinder- und Jugend-Kulturtag. Erleben und Mitmachen am Samstag, 13. Juni.
Auch in diesem Jahr war man wieder gespannt, was sich Wachtbergs Kinder und Jugendliche haben einfallen lassen. Der Fantasie und Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

 

Um 12.00 Uhr stand „Aschenputtel“ auf dem Programm, eine Aufführung der Adendorfer Schülerinnen und Schüler der GGS „Schule am Wald“ unter der Leitung von Katrin Verhoeven-Bollig

 

9. Mai 2015

Hello, bonjour, kaliméra!

„Europa“-Projekttag in der „Schule am Wald“ am Europatag

Am Europatag, der am 9. Mai stattfand, trafen sich Kinder und Lehrerinnen der „Schule am Wald“ schon früh am Morgen, um sich mit der „Ode an die Freude“ auf den Europa-Projekttag einzustimmen. In unterschiedlichen Projekten wurde gelernt, gespielt, gesungen, gelacht und gegessen. „What’s the time, Mr Wolf?“, dieses Spiel, das in Italien als „Lupo Delle Ore“ bekannt ist, spielten die Kinder mit Begeisterung. ........

April/Mai 2015

Internationaler Malwettbewerb an GGS „Schule am Wald" in Adendorf

In diesem Jahr nahmen die Kinder der „Schule am Wald“ Adendorf  am 45. Internationalen Jugendwettbewerb "jugend creativ" der Volksbanken, diesmal unter dem Motto „Immer mobil, immer online - Was bewegt dich?" teil. Alle Schüler gestalteten in den letzten Wochen viele schöne Bilder und ließen ihrer Kreativität dabei freien Lauf, was zum Teil für sie selbst und auch für die Lehrer zu sehr erstaunlichen und erfreulichen Ergebnissen führte.

24. April 2015

Schiff Ahoi! - Volle Fahrt voraus in der GGS Adendorf


Martina Linten in das Amt der Schulleiterin eingeführt

Vor 15 Jahren heuerte Martina Linten an Bord der MS-Turbo „Schule am Wald" an. Bereits im Januar 2015 erfolgte ihre Ernennung als Schulleiterin und Rektorin der Schule am Wald. Am 24. April begrüßte Martina Linten aus diesem Anlass eine Reihe von Gästen bei einer kleinen Feier an der GGS Adendorf.

Die Edutainment-Crew trug ihr selbst gedichtetes Lied mit Gitarrenbegleitung vor.
Die Edutainment-Crew trug ihr selbst gedichtetes Lied mit Gitarrenbegleitung vor.

4. April 2015 im "Wir Wachtberger"

Vom Müll befreit sind Flur und Wald in Adendorf und Klein Villip

In der Schule am Wald ist Müllsammeln kein Fremdwort. Zunächst reinigten die die fleißigen Müllsammlerinnen und Müllsammler der Schule am Wald das Adendorfer Waldstück vor ihrer Schule bis zum Sportplatz. Die Gemeinde Wachtberg hatte die Müllsäcke und auch Müllzangen zur Verfügung gestellt und für den Abtransport des gesammelten Mülls gesorgt. Zum Abschluss trafen sich  Müllsammler im Mannschaftsraum der Feuerwehr, um sich aufzuwärmen.

April 2015

Grundschule Adendorf erfolgreich beim Känguru-Wettbewerb Mathematik

14 Kinder der Klassen 3 und 4 der „Schule am Wald„ in Wachtberg-Adendorf haben in diesem Jahr mit großer Freude beim internationalen Känguru-Wettbewerb Mathematik teilgenommen. Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler viele Aufgaben zum Knobeln, zum Grübeln, zum Rechnen und zum Schätzen lösen.

20. März 2015

King`s Cross - Fritzdorf wird Startbahnhof für Abenteuer!

King`s Cross - bei diesem Stichwort fällt vielen Lesern wohl sofort Harry Potters Start-Bahnhof mit dem mysteriösen Gleis 9 ¾ ein, von dem aus es schnurstracks zur Zauberschule Hogwarts geht. Ihre zauberhafte Geschichte stand am 20. März im Mittelpunkt einer Lesenacht in der KÖB Fritzdorf. Zu diesem Lesevergnügen hatten sich die Schüler der Klasse 4 der Schule am Wald in Adendorf mit ihrer Klassenlehrerin Frau Schmude verabredet.

27. Februar 2015

Klassentreffen einmal anders: Nachts und mit Büchern

Lesenacht für ehemalige Grundschüler in der KÖB Fritzdorf

Was gibt es Schöneres, als an einem vertrauten Ort nette ehemalige Klassenkameraden zu treffen? Dies war der Grundgedanke einer gelungenen Aktion der KÖB Fritzdorf, in deren Räumen sich am 27. Februar Schüler der einstigen Klasse 4 a der Schule am Wald in Adendorf einfanden - zu einem Klassentreffen der besonderen Art: