Gemeinsam Leben und Lernen


31. März 2020

Schulisches Arbeiten und Lernen - Die Schulpsychologische Beratungsstelle gibt Anregungen für Eltern

Download
Schulisches Arbeiten und Lernen_Anregung
Adobe Acrobat Dokument 741.5 KB

27. März 2020

Elternbrief von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Download
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

Neue Bestimmungen für die Notbetreuung

   

Liebe Eltern,

 

ab Montag, den 23.03.2020 gelten von Seiten des Schulministeriums neue Bestimmungen für die Notbetreuung von Schulkindern der Klassen 1 bis 6.

So gilt ab Montag die Regelung für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Zudem ist es ab sofort für eine ganztägige Betreuung unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht. Die Notbetreuung steht an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags und in den Osterferien, mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag, zur Verfügung.

 

Bitte gehen Sie, gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber, verantwortungsvoll mit der Inanspruchnahme der Notbetreuung um. Bedenken Sie immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

 

Die Antragsformulare für die Notbetreuung und stets aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Link zum Formular:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Anmeldungen für die Notbetreuung und eventuelle Rückfragen richten Sie bitte jederzeit über die E-Mailadresse ggs.wachtberg-adendorf@t-online.de an die Schule.

 

Herzliche Grüße, und bleiben Sie gesund!

 

Martina Linten

 

COVID-19: Tipps für Eltern

Aktuelle Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung

Stets aktuelle Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
Dort finden Sie auch eine FAQ-Liste mit Fragen und Antworten zur Notbetreuung.

Aktuelle mehrsprachige Informationen der Bundesregierung zum Corona-Virus

Corona-Pandemie - Schulschließung vom 16. März bis 19. April 2020

Liebe Eltern,

 

aus Gründen der Gesundheitsvorsorge angesichts der sich auch  in NRW rasant ausbreitenden Corona-Pandemie hat die Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet beschlossen, landesweit ab Montag, 16. März 2020 alle Schulen bis zum Ende der Osterferien (19. April 2020) zu schließen.

 

Wir tragen alle eine gesellschaftliche Verantwortung dafür, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Daher bitten wir Sie, Ihr Kind nur in einem absoluten Betreuungsnotfall am Montag, den 16.03.2020 oder Dienstag, den 17.03.2020 in die Schule zu schicken.

 

Für Kinder, deren Betreuung ab Mittwoch, dem 18.03.2020 nicht durch Angehörige, Freunde oder Dritte sichergestellt werden kann, sollen Notgruppen eingerichtet werden.

Dies betrifft Kinder von Eltern folgender besonderer Berufsgruppen: Ärzte, medizinisch-pflegerische Bereiche, Feuerwehr, Polizei, Katastrophenschutz, Ordnungsbehörden, Justizbereiche.

 

Diese Eltern werden gebeten,  sich per E-Mail bis Montag, 16.03.2020, 08:00 Uhr an die Schule zu wenden, damit die Schulleitung  zeitnah prüfen kann, welche Kinder wie und wo in Notgruppen betreut werden.

 

Sämtliche schulische Veranstaltungen, wie zum Beispiel bereits terminierte Elternsprechtage, sind bis auf Weiteres abgesagt und werden nachgeholt.

 

Mit herzlichen Grüßen, und bleiben Sie gesund!

 

Martina Linten

 

Pressemitteilung der Gemeinde Wachtberg

Download
schulen-th-kitas-geschlossen-16-03-2020-
Microsoft Word Dokument 26.7 KB

Herzlich willkommen


Wir freuen uns, Sie auf der Internetseite unserer „Schule am Wald“ in Wachtberg-Adendorf begrüßen zu dürfen.

 

Was machen wir


Auf den nächsten Seiten geben wir Ihnen gerne Einblicke in das Leben, Lernen und Leisten an unserer Grundschule und freuen uns über Ihr Interesse.

Anschrift/Telefon


GGS "Schule am Wald" Adendorf
Neue Schule 15
53343 Wachtberg-Adendorf
Telefon: (02225) 2500
Telefax: (02225) 17561
www.ggs-schule-am-wald.de

 

Rückmeldungen/Infos bitte über "KONTAKT"  (auch oben auf der Seite!)

 


Wir lieben, was wir tun.


"Erziehung ist Vorbild und Liebe, sonst nichts."

Johann Heinrich Pestalozzi (1746 - 1827), Schweizer Pädagoge und Sozialreformer