Aktuelles


31. März 2020

Schulisches Arbeiten und Lernen - Die Schulpsychologische Beratungsstelle gibt Anregungen für Eltern

Download
Schulisches Arbeiten und Lernen_Anregung
Adobe Acrobat Dokument 741.5 KB

27. März 2020

Elternbrief von Yvonne Gebauer, Ministerin für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen

Download
200327_Elternbrief der Ministerin.pdf
Adobe Acrobat Dokument 311.1 KB

27. März 2020

So verbringen die Kinder ihre Zeit zu Hause in dieser Corona-Zeit.... Bleibt alle gesund!

Wir freuen uns über weitere Fotos oder Bilder und über die Erlaubnis, diese hier oder im geschützten Bereich zu veröffentlichen. Weitere Fotos finden Sie in den geschützten Klassenbereichen.

26. März 2020

"live gelesen mit …" - Aktion bekannter Kinderbuchautorinnen und -autoren und ihren Verlagen Carlsen, dtv junior, Loewe und Oetinger 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

die aktuelle Situation stellt uns alle vor große Herausforderungen. Mittlerweile benötigen einige Kinder nun vielleicht eine Abwechslung zu den bisher gestellten Empfehlungsaufgaben.

Eine tolle Aktion haben NDR und SWR gestartet:  Sie streamen seit Montag, 23.03., immer wochentags um 16:00 Uhr eine Lesestunde.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/sendungen/mikado/index.html

https://www.kindernetz.de/livegelesen/-/id=531050/1m9kqro/index.html

Bekannte Kinderbuchautorinnen und -autoren wie Kirsten Boie, Cornelia Funke, Isabel Abedi, Margit Auer, Andreas Steinhöfel, Franziska Biermann, Nina Weger und Antje von Stemm lesen in ihren Wohnzimmern aus ihren Büchern Kindern im Alter ab fünf Jahren vor. 

Nina Weger war im November 2014 im Rahmen des Rheinischen Lesefestes "Käpt'n Book" mit ihrem Buch "Ein Krokodil taucht ab – ... und ich hinterher" zu Gast bei uns in der "Schule am Wald".

Viel Vergnügen!

Herzliche Grüße und alles Gute für Sie und euch alle in dieser sonnigen, aber kontaktarmen Zeit wünscht

Ihre und eure

Martina Linten

26. März 2020

Richtiges Händewaschen ist so wichtig und so wirksam! - Das "Toast-Experiment" haben die Kinder der Klasse 4 gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Veronica Montagna vor drei Wochen gestartet. So sehen die Toastscheiben heute aus....

25. März 2020

9:45 Uhr - Jetzt wäre große Pause in der "Schule am Wald"... Wir freuen uns darauf, hoffentlich bald wieder mit euch hier zu sein! Alles Gute für euch und eure Familien!

21. März 2020

Neue Bestimmungen für die Notbetreuung

Liebe Eltern,

 

ab Montag, den 23.03.2020 gelten von Seiten des Schulministeriums neue Bestimmungen für die Notbetreuung von Schulkindern der Klassen 1 bis 6.

So gilt ab Montag die Regelung für Eltern oder Erziehungsberechtigte oder Alleinerziehende, die in Berufen im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig sind, eine wichtige Erleichterung: Sie können Ihr Kind, unabhängig von der beruflichen Situation des Partners oder anderen Elternteils in die Notbetreuung geben, sofern eine Betreuung durch diese nicht gewährleistet ist. Zudem ist es ab sofort für eine ganztägige Betreuung unerheblich, ob Ihr Kind im normalen Schulbetrieb einen Platz im Ganztag hätte oder nicht. Die Notbetreuung steht an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags und in den Osterferien, mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag, zur Verfügung.

 

Bitte gehen Sie, gemeinsam mit Ihrem Arbeitgeber, verantwortungsvoll mit der Inanspruchnahme der Notbetreuung um. Bedenken Sie immer, dass es sich um eine Notbetreuung handelt. Nehmen Sie diese bitte nur in Anspruch, wenn andere Lösungen ausgeschlossen sind. So tragen alle dazu bei, die sozialen Kontakte möglichst zu reduzieren.

 

Die Antragsformulare für die Notbetreuung und stets aktuelle Informationen finden Sie auf der Seite des Ministeriums für Schule und Bildung unter folgendem Link:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Link zum Formular:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts.pdf

 

Anmeldungen für die Notbetreuung und eventuelle Rückfragen richten Sie bitte jederzeit über die E-Mailadresse ggs.wachtberg-adendorf@t-online.de an die Schule.

 

Herzliche Grüße, und bleiben Sie gesund!

 

Martina Linten

 

20. März 2020

COVID-19: Tipps für Eltern

Aktuelle Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung

Stets aktuelle Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html
Dort finden Sie auch eine FAQ-Liste mit Fragen und Antworten zur Notbetreuung.

Aktuelle mehrsprachige Informationen der Bundesregierung zum Corona-Virus

18. März 2020

Liebe Eltern,

 

die Übungspläne für Ihre Kinder sind seit gestern hier im geschützten Bereich eingestellt. Sie finden dort Übungen, die für die Zeit bis zu den Osterferien (13 Tage abzüglich der Projekttage) vorgesehen sind. Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an die Klassenlehrerin oder direkt an ggs.wachtberg-adendorf@t-online.de. Wir sind im Dienst und per E-Mail oder Telefon (Hinweis auf dem Anrufbeantworter) für Sie erreichbar.

 

Bitte haben Sie Verständnis in der für uns alle herausfordernden Situation. Sie alle haben Kinder im Grundschulalter, in unterschiedlichen Jahrgängen, haben ein oder mehrere zu betreuende Kinder, sind im Home-Office mit zusätzlicher Betreuung Ihrer Kinder oder müssen am Arbeitsplatz arbeiten und die Betreuung Ihrer Kinder regeln.

 

Wir alle befinden uns in einem Ausnahmezustand.

 

Den Umgang mit den Übungsplänen haben wir im Elternbrief „Fall der Fälle“ vom 13.03.2020 (zum Download im geschützten Bereich eingestellt, siehe 13. März 2020, Für-den-"Fall der Fälle"-Elternbrief) erläutert. Die Aufgaben für die Erstklässler unterscheiden sich in Art und Umfang von den Aufgaben der Viertklässler. Nicht alle Familien können die Übungen ihrer Kinder in dieser Situation zeitlich begleiten. Nicht alle Kinder können die Aufgaben selbstständig lösen. Diese Überlegungen sind in die Konzeption der Übungspläne eingeflossen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Familien für die kommenden Wochen alles Gute!

 

Herzliche Grüße

Martina Linten und die Kolleginnen der  "Schule am Wald"

17. März 2020

Die Übungsempfehlungen für Ihre Kinder finden Sie im geschützten Klassenbereich. Alles Gute für Sie und Ihre Familien wünscht Ihnen das gesamte Team der "Schule am Wald"!

Liebe Eltern,

alle Übungen dienen der Vertiefung, Übung und Festigung. Dabei handelt es sich um Empfehlungen der Lehrkräfte. Das Ministerium für Schule und Bildung weist in einer aktuellen Email darauf hin, dass mit diesem Angebot nicht die Erwartung verbunden wird, der Stundenplan würde in die häusliche Arbeit der Kinder verlagert werden. Vielmehr gelte es nun für alle Beteiligten, Augenmaß zu bewahren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis, Ihren besonnenen Umgang mit der für uns alle neuen Situation und Ihre Kooperation!

Bleiben Sie gesund!

 

Herzliche Grüße

Martina Linten

13. März 2020

Corona-Pandemie - Schulschließung vom 16. März bis 19. April 2020

Liebe Eltern,

 

aus Gründen der Gesundheitsvorsorge angesichts der sich auch  in NRW rasant ausbreitenden Corona-Pandemie hat die Landesregierung unter Ministerpräsident Armin Laschet beschlossen, landesweit ab Montag, 16. März 2020 alle Schulen bis zum Ende der Osterferien (19. April 2020) zu schließen.

 

Wir tragen alle eine gesellschaftliche Verantwortung dafür, die Ausbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Daher bitten wir Sie, Ihr Kind nur in einem absoluten Betreuungsnotfall am Montag, den 16.03.2020 oder Dienstag, den 17.03.2020 in die Schule zu schicken.

 

Für Kinder, deren Betreuung ab Mittwoch, dem 18.03.2020 nicht durch Angehörige, Freunde oder Dritte sichergestellt werden kann, sollen Notgruppen eingerichtet werden.

Dies betrifft Kinder von Eltern folgender besonderer Berufsgruppen: Ärzte, medizinisch-pflegerische Bereiche, Feuerwehr, Polizei, Katastrophenschutz, Ordnungsbehörden, Justizbereiche.

 

Diese Eltern werden gebeten,  sich per E-Mail bis Montag, 16.03.2020, 08:00 Uhr an die Schule zu wenden, damit die Schulleitung  zeitnah prüfen kann, welche Kinder wie und wo in Notgruppen betreut werden.

 

Sämtliche schulische Veranstaltungen, wie zum Beispiel bereits terminierte Elternsprechtage, sind bis auf Weiteres abgesagt und werden nachgeholt.

 

Mit herzlichen Grüßen, und bleiben Sie gesund!

 

Martina Linten

Pressemitteilung der Gemeinde Wachtberg

Download
schulen-th-kitas-geschlossen-16-03-2020-
Microsoft Word Dokument 26.7 KB

13. März 2020

Obstbäume für den Schulgarten - Ein herzliches Dankeschön an Philipp Willert für die Spende von je zwei Kirsch-, Birn- und Apfelbäumen und für die Pflanzaktion mit Kindern der OGS 

7. März 2020

Die "Schule am Wald" hat ein neues Bienenhotel! Kinder und Eltern aus Klasse 3 mit ihrer Klassenlehrerin Susanne Donat-See haben es am heutigen Aktionstag gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft Adendorf erstellt. Wir sagen Dankeschön und freuen uns auf zahlreiche summende Hotelgäste!

4. März 2020

Eindrucksvolle Wachtbergrundfahrt der Klasse 4 mit unserem ehemaligen Bürgermeister Hans-Jürgen Döring

28. Februar 2020

Es schneit, es schneit! - Die Kinder genießen ihre Winter- und Schneepause!

20. Februar 2020

Karneval in der "Schule am Wald" - "Im Wald da sind die....." 

11. Februar 2020

Sturmtief "Sabine" ist gut überstanden - Ab Dienstag, 11. Februar, findet wieder Unterricht nach Plan statt! 

Liebe Eltern,

das Sturmtief ist gut überstanden! Unsere Informationen am Wochenende haben alle Eltern erreicht!

Ein herzlicher Dank gilt der Schulpflegschaftsvorsitzenden Silke Bell und den Elternvertreterinnen für die gute Zusammenarbeit!

Für die Zukunft gilt weiterhin der Grundsatz: Bei extremen Wetterlagen entscheiden die Eltern über den Schulbesuch ihrer Kinder! Bitte informieren Sie uns in diesem Fall.

Auch finden Sie hier auf der Homepage stets die aktuellen Informationen zu Änderungen, die möglichst frühzeitig, mitunter aber auch sehr kurzfristig, erst am Unterrichtstag, bekannt gegeben werden.

Ihre 

Martina Linten

10. Februar 2020

Tolle Aktion des Fördervereins zur Sicherheit der Kinder - Turnbeutel (Klassen 1-3) und Warnwesten (Klasse 4) mit reflektierendem "Schule am Wald"-Logo! Herzlichen Dank für die Spende!

9. Februar 2020

Sturm- und Orkanböen - Die "Schule am Wald" bleibt am Montag, 10. Februar, geschlossen! 

Liebe Eltern, 

aufgrund der aktuellen Entwicklungen rund um das angekündigte Sturmtief "Sabine" haben sich die Wachtberger Schulleiter gemeinsam mit der Gemeinde Wachtberg als Schulträger für die ganztägige Schließung aller Wachtberger Schulen am Montag, den 10.02.2020, entschieden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass weder zu Unterrichts- noch zu OGS-Zeiten eine alternative Betreuung angeboten wird.

Ihre

Martina Linten

7. Februar 2020

Unwetterlage 

Liebe Eltern, 

das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSB NRW)  hat die Schulen heute Mittag darauf hingewiesen, dass nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag, 9.2.2020, auf Montag, 10.2.2020, mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen ist, die auch am Montag noch anhalten sollen. Aus Sicht des MSB ist dies gegebenenfalls als "extreme Wetterlage" einzustufen.

Daher weise ich Sie auf die schulrechtlichen Regelungen für diese Situation hin:

Bei einer extremen Wetterlage liegt es im Ermessen der Eltern zu entscheiden, ob der Schulweg für ihr Kind zumutbar und sicher ist.  Als Eltern können Sie entscheiden, Ihr Kind am Montag nicht zur Schule zu schicken. Bitte informieren Sie uns in diesem Fall. In der Schule findet der Unterricht wie geplant statt.

 

In enger Absprache mit dem Schulträger werden alle Wachtberger Schulleitungen am Sonntag entscheiden, ob angesichts der zu erwartenden Gefahren am Montag eine Schulschließung notwendig sein wird. Wir werden Sie am Sonntag auf der Homepage darüber informieren.

Ihre

Martina Linten

7. Februar 2020

"Dicker-Pulli-Tag" in Bonn und auch in der "Schule am Wald" - Aktion zum Klimaschutz

5. Februar 2020

Die Verkehrspuppenbühne der Polizei Bonn war heute zu Gast in der "Schule am Wald" - Es war ein lehrreiches Stück für kleine und große Kinder!

3. Februar 2020

Das zweite Schulhalbjahr hat begonnen! Wir wünschen allen Kindern viel Erfolg!

22. Januar 2020

Wegen einer technischen Umstellung ist die "Schule am Wald" am Donnerstag, 23. Januar 2020, telefonisch nicht erreichbar. 

16. Januar 2020

Wir messen Gegenstände im Klassenraum mit Riesenfüßen aus. - Mathematikunterricht in Klasse 1b zum Thema Längen

14. Januar 2020

Winterbilder - So sieht der Winter für die Kinder der Klasse 3 aus...

8. Januar 2020

Happy Birthday allen Geburtstagskindern! Ein herzliches Dankeschön allen Eltern, die ihren Geburtstagskindern so liebevoll köstliche Muffins, Kuchen und andere Köstlichkeiten mit zur Schule geben!

7. Januar 2020

Schule hat begonnen! Wir wünschen alles Gute, viel Glück und viel Gesundheit für 2020 und für das Jahrzehnt!

Für unser Leben und Lernen in der "Schule am Wald" wünschen wir uns allen, dass es ein fröhliches, buntes, glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr werden möge.

24.  Dezember 2019

Frohe Weihnachten!

Wann fängt Weihnachten an?

 

Wenn der Schwache
dem Starken die Schwäche vergibt,
wenn der Starke
die Kräfte des Schwachen liebt,
wenn der Habewas
mit dem Habenichts teilt,
wenn der Laute
bei dem Stummen verweilt
und begreift,
was der Stumme ihm sagen will,
wenn das Leise laut wird
und das Laute still,
wenn das Bedeutungsvolle bedeutungslos,
das scheinbar Unwichtige wichtig und groß;
wenn mitten im Dunkel
ein winziges Licht Geborgenheit
helles Licht verspricht,
und du zögerst nicht,
sondern du gehst,
so wie du bist,
darauf zu,
dann,
ja, dann fängt Weihnachten an.

 

Rolf Krenzer

17.  Dezember 2019

In der Weihnachtsbäckerei der Klasse 1b....

Weitere Fotos von Angela Düster finden Sie im geschützten Klassenbereich der Klasse 1b.

13. und 14. Dezember 2019

Adventsfeiern der Klassen 1b und 4 am dritten Adventswochenende - Impressionen

Weitere Fotos finden Sie in den geschützten Klassenbereichen der Klassen 1b und 4.

12. Dezember 2019

"Plätzchenduft und Kerzenschein..." - Die Kinder der Klasse 2 besuchen die Senioren-Wohngemeinschaft in Adendorf

10. Dezember 2019

In der Weihnachtsbäckerei der Klasse 1a ....

Weitere Fotos finden Sie im geschützten Bereich der Klasse 1a.

9. Dezember 2019

"Ritter Rost feiert Weihnachten" - Gemeinsamer traditioneller Besuch des Weihnachtsmärchens der Studiobühne Wachtberg

7. und 8. Dezember 2019

"Schule am Wald" mit eigenem Stand beim Fritzdorfer Weihnachtsmarkt - Impressionen eines stimmungsvollen Wochenendes

6. Dezember 2019

Klasse 4 besucht die Feuerwehr und macht flammende Experimente.

6. Dezember 2019

Adventliche Bastelstunde am Nikolaustag in den Klassen 1b und 3 mit Ehepaar Düster. Herzlichen Dank für die schöne Idee und die Umsetzung!

5. Dezember 2019

Klasse 4 besucht den MINT-Tag in der Hans-Dietrich-Genscher-Schule in Berkum

Weitere Fotos finden Sie im geschützten Bereich der Klasse 4.

4. Dezember 2019

Klasse 3 konstruiert und baut Räderfahrzeuge

Weitere Fotos finden Sie im geschützten Bereich der Klasse 3.

4. Dezember 2019

Adventssingen - Die Kinder der Klasse 3 besuchen die Senioren-Wohngemeinschaft in Adendorf

3. Dezember 2019

Kinder der Klasse 2 haben gemeinsam mit Katrin Verhoeven-Bollig einen Weihnachtsengellandeplatz gestaltet   - Dekorationswettbewerb der Bäckerei Lubig am Neuen Markt in Meckenheim. Der Baum kann dort bewundert werden.

2. Dezember 2019

Advent in der "Schule am Wald" - Wir sagen euch an den lieben Advent....

20. November 2019

Käpt'n Book - Benjamin Tienti liest für die Kinder der Klassen 3 und 4 aus seinem Buch "Unterwegs mit Kaninchen".

18. November 2019

Käpt'n Book - Lucie Albon, Autorin und Illustratorin aus Frankreich, begeistert die Kinder der Klassen 1 und 2 unter anderem mit ihrer Ameise aus dem Buch "CURIEUSE FOURMI" und lässt gemeinsam mit den Kindern zahlreiche Ameisenbilder entstehen.